BAND

Lebendige Musik ist von kontinuierlicher Veränderung geprägt, ohne die Verbindung zu ihren Wurzeln zu verlieren. Ciunas präsentiert Jigs, Reels, Polkas und Songs, die das Feuer und diese Freiheit in der irischen Musik spürbar machen. Im Programm der Gruppe finden sich neben eigener Interpretationen traditioneller Stücke auch  Kompositionen von Eddie McLachlan und Peter Aschenbrenner. Erdig pulsierende Titel finden sich dabei ebenso wie lyrisch-gefühlvolle. 

Sicher wollen viele wissen was das irische Wort "ciúnas" eigentlich bedeutet. Ganz einfach: leise sein, ruhig werden, halt' die Klappe und hör' zu, oder ganz einfach psst. In den Schulen Irlands ist "ciúnas" das Wort, das man von den Lehrern am öftesten hört, wenn sie sich Aufmerksamkeit verschaffen wollen und in den Pubs, wenn man der Musik endlich Gehör schenken soll.

  • Eddie McLachlan - Gitarre, Bouzouki, Spoons, Gesang
  • Peter Aschenbrenner - Flöte, Whistles, Sopransaxophon, Bodhrán, Gesang
  • Toni Burger - Geige, Spoons, Gesang
  • Alex Meissl - Bass

Falls es einmal eng werden sollte und es der Terminkalender der Musiker zulässt, kommt Ciúnas auch gerne mal in kleinerer Besetzung.

 

Mehr über die Entstehungsgeschichte der Band unter History